Jusos in Wachtberg
Jusos in Meckenheim
Jusos in Rheinbach
Jusos in Swissttal
Jusos in Bornheim
Jusos in Niederkassel
Jusos in Troisdorf
Jusos in Sankt Augustin
Jusos in Siegburg
Jusos in Ruppichteroth
Jusos in Bad Honnef
Jusos in Königswinter
Jusos in Windeck
Wachtberg Meckenheim Rheinbach Swisttal Alfter Bornheim Niederkassel Troisdorf SanktAugustin Lohmar Siegburg Neunkirchen-Seelscheid Much Ruppichteroth BadHonnef Konigswinter Hennef Eitorf Windeck
Dienstag, den 29. August 2017 um 21:29 Uhr Geschrieben von: Jusos Rhein-Sieg 

"Schulzzug" machte Station in Troisdorf


Pünktlich um 18.17 Uhr fuhr der „Schulzzug“ im Troisdorfer Bahnhof ein. Auf der „Schulzzug“-Tour der Jusos aus Brüssel, die durch alle Bundesländer vom EU-Parlament in Brüssel zum Kanzleramt in Berlin führt, war auch der Rhein-Sieg-Kreis eine Station. Mehrere Tage fährt die Gruppe der SPD-Jugendorganisation mit Regionalzügen durch Deutschland, um für Martin Schulz zu werben und die Menschen an die Bundestagswahl zu erinnern. Nach der Ankunft in Troisdorf ging es gemeinsam mit den Jusos aus dem Rhein-Sieg-Kreis sowie Bollerwagen und Musik auf eine Runde durch die Innenstadt. „Wahlkampf muss nicht immer langweilig und verstaubt sein. Die Menschen reagierten jedenfalls sehr interessiert an der Aktion und unseren Themen für ein gerechteres Land und ein solidarisches Europa“, so der Juso-Kreisvorsitzende Mario Dahm nach der Aktion. Der „Schulzzug“ hatte sich da schon in Richtung Rheinland-Pfalz aufgemacht.



 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren